Warum wir die Dinge anders machen wollen: TEIL I Das E-Briefing

Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, wurde GP Days mit dem Ziel gegründet, die Organisation von Trackdays grundlegend zu ändern. In unseren Augen ist die Szene in vielen Bereichen etwas stehen geblieben bzw. mehr oder weniger angestaubt.

Obwohl wir hoffen, dass das Fahren an sich in der Zukunft keine großen Änderungen erleben wird (aufgrund von Emissionen und anderen Einschränkungen) sind wir der Meinung, dass einige Dinge deutlich besser angegangen werden können. Wenn ihr euch unsere Website angeschaut habt ist euch sicherlich aufgefallen, dass die Automatisierung des Anmeldeprozess bei uns einen sehr hohen Stellenwert hat.

Diese kleine Blogreihe soll euch Einblicke in unsere Planung für die Zukunft geben, unsere Gedanken aufzeigen und vor allem die Möglichkeit geben, dass ihr uns mitteilt welche Punkte euch in der weiteren Entwicklung von GP Days wichtig sind.

In der ersten Reihe von "Warum wir die Dinge anders machen wollen" geht es um unser E-Briefing (Online Fahrerbesprechung) für euch Teilnehmer - ein Thema das wir im Moment stetig weiterentwickeln.

Wenn ihr schonmal an einem Trackday teilgenommen habt wisst ihr, wie wichtig die Fahrerbesprechung ist. Allerdings wisst ihr auch, dass:

  1. das Briefing oft viel Zeit in Anspruch nimmt und ihr deswegen morgens oft schon sehr früh an der Strecke sein müsst
  2. das Briefing oft sehr ineffizient ist, da viele Leute untereinander reden, ihr nicht immer alles versteht und man am Ende oft mit dem Gefühl rausgeht, gar nicht wirklich verstanden zu haben, was erlaubt ist und was nicht

Das wird euch sicherlich nicht passieren, wenn ihr an einem Trackday mit GP Days teilnehmt.

Das GP Days E-Briefing setzt sich aus drei Hauptpunkten zusammen:

  1. Es soll euch vorab so gut wie möglich informieren und euch die Möglichkeit geben, alle offenen Fragen vor dem Trackday direkt mit uns zu besprechen - Wir können euch garantieren, dass ihr mehr als gut vorbereitet an unseren Trackdays teilnehmt, wenn ihr unser E-Briefing vollständig durchlaufen habt
  2. Ihr könnt speziell morgens wertvolle Zeit sparen, kommt entspannt an der Rennstrecke an und könnt den Tag in vollen Zügen genießen
  3. Das ihr die Online Fahrerbesprechung über unsere Homepage wann- und wo auch immer schauen könnt (natürlich vor unserem Event)

"Ein typisches Bild bei einem GP Days Trackday - der Besprechungsraum wird nicht benötigt!"

Unser E-Briefing beeinhaltet immer einen allgemeinen Teil der die Fahrordnung und Regeln behandelt. Außerdem bringen wir euch hier die zu erwartenden Flaggensignale näher. Zusätzlich wird es einen speziell auf die jeweilige Strecke zugeschnittenen Teil geben. Hier wird euch erklärt wie ihr am besten anreist, wie ihr auf die Strecke auf und ab fahrt sowie alle anderen wichtigen Informationen die ihr braucht, um top vorbereitet anzukommen. Natürlich sprechen wir auch die wichtigsten Streckenabschnitte und Besonderheiten an, sodass ihr auf euren ersten Runden keine bösen Überraschungen erlebt. Dieser Teil wird natürlich auch Videomaterial zur Veranschaulichung enthalten. Bitte beachtet, dass ihr nur Zugang zu dem E-Briefing erhaltet, wenn ihr den Trackday auch gebucht habt.

Unser ersten E-Briefing kam bei unserem vergangenen Trackday in Mettet zum Einsatz und war ein voller Erfolg. Auf diesem wollen wir aufbauen, um die nächsten Evolutionsstufen zu entwickeln. 

Das E-Briefing ist ein Teil unseres Anmeldeprozesses, der euch ermöglicht, alle Schritte von zu Hause aus durchzuführen. Sofern ihr alle Schritte online durchgefüht habt, müsst ihr uns bei eurer Ankunft nur euren Namen sagen. Ihr müsst keine Formulare etc. mehr ausfüllen! Das bedeutet, ihr könnt theoretisch 5 Minuten vor Start des Trackdays ankommen und könnt direkt losfahren.

Für den Fall, das ihr dann im Nachgang noch Fragen habt, erhaltet ihr eine WhatsApp-Nummer auf der ihr uns auf direktem Wege erreichen könnt. Unser Team spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch, ihr könnt euch also aussuchen, auf welcher Sprache ihr mit uns kommunizieren wollt! Auch wenn es darum geht, wie ihr euch am besten vorbereitet, oder weitere Tipps für euren Tag auf der Rennstrecke benötigt.

Wir sind natürlich immer daran interessiert, was für euch die wichtigsten Punkte bei der Vorbereitung auf einen Trackday sind. Solltet ihr also Vorschläge für Themen haben, auf die wir näher eingehen sollen, freuen wir uns auf eure Kommentare oder E-Mails via info[at]gp-days.com.

Im nächsten Teil von "Warum wir die Dinge anders machen wollen" sprechen wir über weitere Entwicklungen die wir einbringen wollen, sodass ihr in Zukunft noch mehr Zeit bei der Anmeldung sparen könnt.

  • Euer GP Days Team

Leave a comment

Bitte beachtet, dass Kommentare vor Veröffentlichung durch uns kurz geprüft werden